Donnerstag, 23. November 2017 05:08:42

medienhb.Historie

2001

März

Beate-Uhse.TV
Sendestart von Beate-Uhse.TV

1.März: Sendebeginn für einen neuen Spartenkanal in Deutschland mit Schwerpunkt Erotik. Zu empfangen ist Beate-Uhse.TV über die Premiere Plattform. Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) beschloss am 04.09.2000 und 4.10.2000 die Zustimmung für eine Zulassung.
RTL Shop
Sendestart von RTL Shop

1.März: Die zur RTL-Group gehörende RTL Shop GmbH in Köln veranstaltet ab sofort einen neuen Mediendienst in Deutschland. Der Teleshopping-Kanal RTL Shop bietet ein breites Angebot an Unterhaltungselektronik, Reinigungsmittel und Textilien zum Kauf per Telefon und Internet an.
Channel 21
Sendestart von Channel 21

1.März: Unter dem Namen RTL Shop geht Channel 21 ursprünglich auf Sendung. Seit Januar 2009 sendet der deutsche Mediendienst unter der Bezeichnung Channel 21. Ursache für die Umbenennung ist ein Eigentümerwechsel. Das Programm wird nunmehr von der Channel 21 GmbH betrieben und gehört zur Aurelius Equity Development München.

April

SFB1
Sendestart für SFB1

21.April: Das dritte Programm des SFB, das bereits seit 1992 sendet, heißt ab nun SFB1. Der SFB nimmt diese Maßnahme zum Anlass, seinen Kanal auch über den analogen Transponder 24, 11.568 GHz, vertikal via Astra 19.2° Ost zu verbreiten. Er sendet nun von 18:00 Uhr bis 2.00 Uhr nachts im Timesharing mit Bloomberg TV.

Mai

MTV2 Pop
Sendestart von MTV2 Pop

1. Mai: Sendestart für MTV2 Pop. Nach der Einstellung des Kanals VH-1 sendet seit heute unter selber Frequenz MTV2 Pop. Seine Sendelizenz erhielt der Sender durch die Hamburgische Anstalt für neue Medien (HAM). Geschäftsführerin des Senders ist Catherine Mühlemann.
Home Shopping Europe
Sendestart von Home Shopping Europe

07.Mai: Der bereits unter dem Namen H.O.T in Deutschland lizenzierte Homeshopping-Anbieter heißt ab sofort Home Shopping Europe (HSE). Mit neuem Logo und Design sendet der Kanal weiter als Mediendienst. Die Home Shopping Europe AG ist Betreiber des Senders.
Deutsches Friseur Fernsehen
Sendestart Deutsches Friseur Fernsehen

5./ bzw. 7. Mai: Heute startet in Deutschland das Deutsche Friseur Fernsehen (DFF). Der neue Kanal wird Deutschlands erster gebührenfreier und firmenunabhängiger Dienstleistungssender. Das 12-Stunden Programm richtet sich gleichermaßen an Kunden wie Friseurmitarbeiter und wird werktags von Köln aus direkt per Satellit in die Salons ausgestrahlt.

Juni

TV Travel Shop
Sendestart von TV Travel Shop

1.Juni: Aus Hannover geht ein neuer Mediendienst in Deutschland auf Sendung. Das Reiseverkaufsfernsehen TV Travel Shop sendet neu vom Expo-Gelände. Zu empfangen ist das Programm unverschlüsselt, analog und digital über das ASTRA-Satellitensystem. Der Claim lautet: Einfach Urlaub!

Juli

Premiere Action
Sendestart von Premiere Action

1. Juli: Nach einer Programmreform bei Premiere World geht ein neuer Pay-TV-Kanal namens Premiere Action in Deutschland neu auf Sendung. Als privates Spartenprogramm mit Schwerpunkt Unterhaltung ist der Kanal ab sofort bei Premiere World zu empfangen.
Premiere Star
Sendestart von Premiere Star

1.Juli: Sendebeginn für Premiere Star, einem neuen digitalen Pay-TV-Kanal bei Premiere World. Den Sender prägen unvergessene Klassiker, Liebesgeschichten, herzergreifende Melodramen und gefühlvolle Familienfilme. Lizenziert durch die Hamburgische Anstalt für neue Medien (HAM).
Premiere Comedy
Sendestart von Premiere Comedy

1.Juli: Mit Premiere Comedy geht in Deutschland ein neuer Sender auf Sendung. Der Spartenkanal mit Schwerpunkt Unterhaltung und Comedy ist im digitalen Programmbouquet von Premiere World zu empfangen. Er geht hervor aus den Kanälen Cine Comedy und Comedy, welche digital bislang zu empfangen waren.
Sendestart von Premiere Action

1.Juli:
PREMIERE MOVIE 1
Sendestart von PREMIERE MOVIE 1 (Premiere World)

1. Juli: Innerhalb des Programm-Pakets PREMIERE Movie kann der Kanal PREMIERE MOVIE 1 empfangen werden. PREMIERE MOVIE 1 ist der Premium-Kanal im Filmpaket von PREMIERE WORLD mit Topfilmen und Kinohits in Erstausstrahlung. Hier versammeln sich die großen Regisseure und die Superstars.
PREMIERE MOVIE 2
Sendestart von PREMIERE MOVIE 2 (Premiere World)

1. Juli: Auch PREMIERE MOVIE 2 kann seit heute im digitalen Programmbouquet von Premiere World empfangen werden. PREMIERE MOVIE 2 zeigt die Programminhalte von PREMIERE MOVIE 1 zeitversetzt und ist Bestandteil des Programm-Pakets PREMIERE Movie.
PREMIERE MOVIE 3
Sendestart von PREMIERE MOVIE 3 (Premiere World)

1. Juli: In Deutschland startet im digitalen Bezahlfernsehen bei Premiere World der Kanal PREMIERE MOVIE 3. Er ist Bestandteil des Programmpakets PREMIERE Movie.

September

ChannelD
Sendestart von ChannelD

1.September: Der private Fernsehsender ChannelD startet als erstes deutsches Auslandsfernsehen mit deutschsprachigem Programm den Sendebetrieb.
Neun Live
Sendestart von Neun Live

1. September: In Deutschland startet unter dem Namen Neun Live der erste Kanal als Mitmachfernsehen. Der ursprünglich unter dem Namen tm3 zugelassene Kanal ist ab sofort als Neun Live auf Sendung. Geschäftsführerin ist Christiane zu Salm. Via Telefon haben die Zuschauer die Möglichkeit, während des Programmes zu gewinnen.
Nobis TV
Sendestart von Nobis TV

1. September: Seit heute strahlt die Nobis-TV GmbH über das ASTRA Satelliten-System analog und digital rund um die Uhr ein Fernsehprogramm aus, das ausschließlich aus Unternehmensinformationen besteht. Neu ist: Nobis-TV macht kein Business-to Business-Programm, sondern richtet sich gezielt an die Endverbraucher. Nobis-TV will seine Sendezeit besonders an Versandhandel, produzieren- des Gewerbe und Reiseveranstalter verkaufen. Nobis TV will Sendezeiten an Unternehmen verkaufern, die sich und ihre Produkte selbst vermarkten wollen. Geschäftsführer ist Stefan Marschall, Vertriebsleiter ist Uwe Wesemann. NOBIS TV eröffnet Unternehmen und Ihren Produkten völlig neue Möglichkeiten der Präsentation und der Vermarktung. NOBIS TV ist Ihr Portal zu neuen Märkten und zu neuen Kunden.
Single TV
Sendestart von Single TV

1.September: Sendebeginn für Single TV. Der Sender steht für Menschen, die aktiv im Leben stehen und den Kontakt zu Gleichgesinnten suchen. Zu empfangen ist Single TV kostenfrei über das digitale Kabelnetz der Deutschen Telekom im Programmangebot MediaVision.

Oktober

Premiere X-Action
Sendestart von Premiere X-Action

1.Oktober: Im digitalen Fernsehen gibt es einen neuen Kanal. Premiere X-Action ist ein von Premiere World selbst verantaltetes Programm und wir sogleich auch über die gleichnamige Programmplattform verbreitet. Der Pay-TV-Kanal verspricht actiongeladene Inhalte.
Premiere One
Sendestart von Premiere One

1.Oktober: Bei Premiere World startet für Deutschland ein neuer digitaler Pay-TV-Kanal mit dem Namen Premiere One. Als Kernstück des neuen Premiere Basic-Pakets bietet der Sender Sporthighlights, Fussball, Box-Ereignisse, Filmunterhaltung und eigene Entertainmentunterhaltung.

November

Forschungskanal
Sendestart des Forschungskanals

5. November: Sendestart für den Forschungskanal in Deutschland. Via MediaVision der Deutschen Telekom kann das Spartenprogramm empfangen werden. Betrieben wird der Kanal von der Gesellschaft für Markt-, Medien- und Sozialforschung und Business-Kommunikation über interaktives Fernsehen mbH in Köln.
Premiere EPG
Sendestart von Premiere EPG (MHP)

16. bzw. 21. November:Der Münchner Pay-TV-Sender Premiere World startet seinen elektronischen Programmführer Premiere EPG. Die interaktive Anwendung bietet den Zuschauern über ihren Fernsehbildschirm eine individuelle Programmvorschau mit einem Vorlauf von sieben Tagen. Abgerufen werden können Ausstrahlungsdaten, Bilder sowie technische und inhaltliche Informationen.
Premiere Sport Interactive
Sendestart von Premiere Sport Interactive (MHP)

24. November: Sendestart für den interactiven Dienst Premiere Sport Interactive, welcher parallel zu Live-Begegnungen der Fußball Bundesliga ausgestrahlt wird. Er bietet Informationen über das jeweilige Spiel, die Torschützen und aktuelle Statistiken. Die Applikation ist mit der d-box 2 zu empfangen.

Dezember

NDR Fernsehen
Sendestart NDR Fernsehen

3.Dezember: Der Norddeutsche Rundfunk sendet sein Fernsehprogramm ab heute unter dem Namen NDR Fernsehen. Ursprünglich ging das NDR Fernsehen am 4.Januar 1965 auf Sendung. Von 1989 an bis zum 02. Dezember 2001 hieß das Programm, welches von NDR und Radio Bremen (RB) veranstaltet wurde N3.
WERBUNG