Donnerstag, 23. November 2017 01:58:40

medienhb.Historie

2011

Januar

Beauftragte für Recht der Landesmedienanstalten
Beauftragte für Recht der Landesmedienanstalten nimmt Amtszeit auf

1. Januar: Heute beginnt die Amtszeit der neuen Beauftragten für Recht der Landesmedienanstalten, Cornelia Holsten. Sie wurde auf der Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten am 24. November 2010 in Hamburg zur neuen Beauftragten für Recht gewählt. Ihre Aufgabe ist es, juristische Grundsatzfragen aufzugreifen und gemeinsam mit allen 14 Landesmedienanstalten zu bearbeiten. Sie berichtet direkt an die Direktorenkonferenz (DLM).
ProSiebenSat.1 Erste Verwaltungsgesellschaft mbH
sixx analog via Satellit empfangbar

1. Januar: Ab heute ist sixx analog über Satellit ASTRA zu empfangen. In der Zeit von 21:00 Uhr bis 6:00 Uhr wird das Programm automatisch auf der KI.KA-Frequenz ausgestrahlt. sixx übernimmt hier den Programmplatz von Astro TV, das seine analoge Ausstrahlung eingestellt hat. Empfangsdaten: Satellit ASTRA, Orbitalposition: 19,2° Ost, Frequenz 10,714 GHz, Polarisation: horizontal.
MTV Networks Germany GmbH
MTV wechselt ins Pay-TV

1. Januar: Um genau 3:00 Uhr morgens wechselt das bisher frei empfangbare Spartenprogramm MTV ins Pay-TV. Die bisherigen Programmplätze werden durch andere Kanäle ersetzt. Im Sky Welt Extra Paket ersetzt MTV von heute an den Kanal MTV Entertainment, der zeitgleich eingestellt wird.
Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland
WDR übernimmt ARD-Vorsitz

1. Januar: Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) übernimmt ab heute den ARD-Vorsitz unter ihrer Intendantin Monika Piel.
ZDF Werbefernsehen GmbH
Neuer Leiter Sponsoring der ZDF Werbefernsehen GmbH

1. Januar: Michael Käfer ist neuer Leiter des Bereichs Sponsoring beim ZDF Werbefernsehen, nachdem er seit 2005 als Projektleiter tätig war. Er übernahm die Leitung von Barbara Schmidt, die zum Jahreswechsel das Unternehmen verließ.
Kommission für Zulassung und Aufsicht | ZAK
Thomas Fuchs neuer Vorsitzender von DLM und ZAK

1. Januar: Seit heute ist Thomas Fuchs – Direktor der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) – Vorsitzender von DLM und ZAK. Die Kommission für Zulassung und Aufsicht ist abschließend zuständig für die Zulassung bundesdeutscher Rundfunkveranstalter.
Euvia Travel GmbH
sonnenklar.TV erhält Sendefenster bei center.tv Ruhr

6. Januar: Über zwei Programmfenster ist ab heute das Programm von sonnenklar.TV bei center.tv Ruhr zu empfangen. Diese werden fortan von 18:00 Uhr bis 19:05 Uhr sowie von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr ausgestrahlt.
RTL
Beginn Ausstrahlung der achten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"

8. Januar: Die neue Jury setzt sich aus Poptitan Dieter Bohlen, der brasilianischen Sängerin und Tänzerin Fernanda Brandao (ehem. Sängerin der Hot-Banditoz) und dem schweizerischen Sänger und Songwriter Patrick Nuo zusammen.
Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
Neues Live-Sport-Format auf Sky

13. Januar: Heute startet bei Sky das Format „Mein Stadion – Die Sky Bundesliga Vorschau“, das an jedem Donnerstag um 19:30 Uhr über die wichtigsten Themen des bevorstehenden Bundesliga-Spieltags berichtet. Die einstündige Sendung findet jede Woche live mit Zuschauern in der Münchner Sky Bar „Stadion an der Schleißheimer Straße“ statt. Moderation: Ulli Potofski. „Mein Stadion – Die Sky Bundesliga Vorschau“ ist für alle Abonnenten des Sky Fußball Bundesliga Pakets live und häufig in HD empfangbar. Die Sendung wird nach der Erstausstrahlung am Donnerstag bis zum Beginn des Spieltags mehrfach wiederholt.

Februar

YAVIDO
VAYIDO ab sofort bei Alice TV empfangbar

1. Februar: Der Musikfernsehsender YAVIDO ist seit heute auch über das IPTV-Angebot von Alice deutschlandweit zu empfangen. Durch die Free-TV Einspeisung werden zusätzlich rund 80.000 Haushalte erreicht
Deutsches Anleger Fernsehen
DAF im Kabelnetz von Unitymedia

15. Februar: Das Deutsche Anleger Fernsehen erweitert seine Reichweite. Ab heute ist das Programm rund um die Uhr digital im Kabelnetz von Unitymedia zu empfangen.
QVC PLUS
Kabel BW speist QVC PLUS ins digitale Kabelnetz ein

15. Februar: Ab heute können Sie QVC Plus auch im digitalen Kabelnetz von Kabel BW empfangen.

März

Euvia Travel GmbH
Sonnenklar.TV startet Sendefenster auf Tele 5

1. März: Sonnenklar.TV ist ab heute in der Zeit von 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr über Tele 5 zu empfangen. Das neue Sendefenster dauert eine halbe Stunde und erweitert die Reichweiter des Reisesenders.
SWR Fernsehen
SWR Fernsehen in neuem Design

1. März: Die Münchner Agentur gate.11 hat für den SWR ein neues Corporate Design entwickelt. Das SWR Fernsehen nutzt dieses seit 1. März in allen Onair-Elementen.
AllesSehen.TV GmbH
FERNSEHPAKET-Bouquet "fernsehen für mich" mit Kanaländerung

1. März: Ab heute ist der Kochsender BonGusto in allen bestehenden Abonnements zu empfangen. BonGusto ersetzt den bisher sendenen Kanal E! Entertainment. Empfang: Satellit: Eurobird| 9° Ost |Transponder: 71 |Frequenz: 12.130 GHz |Symbolrate: 27500 MSymb/s|Polarisation: horizontal |FEC: 3/4 |Modulation: DVB-S - QPSK.
Bayerisches Fernsehen
Bayerisches Fernsehen in neuem Design

3. März: Ab heute präsentiert sich das Fernsehprogramm des Bayerischen Rundfunks in einem neuen Design. Zentraler Bestandteil ist der Begriff "Heimat".
YAVIDO
HbbTV Portalservice von YAVIDO überarbeitet

8. März: Der HbbTV Portalservice von YAVIDO zeigt sich mit neuem Design und neuen Funktionen. Look & Feel des Portals wurde an die Webseite des Senders, www.yavido.tv, angepasst. Augenfälligstes Feature ist die Einbindung des Players, der das Programm des Senders 1:1 in das Portal überträgt. Während der Zuschauer dort navigiert, bleibt er im Kontext des TV Programms, denn das Programm wird via Split Screen auf jeder Unterseite eingeblendet. Der Zuschauer bewegt sich in der Online-Welt, der TV-Programmstrom wird jedoch nie unterbrochen.Der Nutzer kann im YAVIDO Portalservice Hintergrundinformationen zu den Formaten beziehen, die täglichen YAVIDO News lesen, Tourdaten von Künstlern abrufen und an Gewinnspielen teilnehmen. Auch das beliebte Hotlist-Voting ist künftig neuen Service integriert. Sendung verpasst? Kein Problem. YAVIDO bietet im HbbTV Portalservice mit Catchup TV den Usern die Möglichkeit, einzelne Sendungen nach ihrer Ausstrahlung kostenlos online abzurufen. Alle sich derzeit etablierenden Standards hinsichtlich HbbTV Portalen werden erfüllt.Die Red Button-Funktionalität bei YAVIDODer neue Portalservice von YAVIDO ist für den Zuschauer auf drei unterschiedliche Wege erreichbar: via YAVIDO-Kachel im Portal eines Geräteherstellers, über die allgemeine Red Button-Funktionalität und über die Einblendung von TV-Hinweisen im laufenden Programm. Um auf parallel verfügbare interaktive Onlineinhalte aufmerksam zu machen, prüft die allgemeine Red Button-Funktionalität beim Umschalten auf das YAVIDO-Programm, ob interaktive Zusatz-und Mehrwertdienste verfügbar sind und signalisiert dies durch Einblenden eines Hinweises. In Erweiterung dieser allgemeinen Funktionalität werden bei YAVIDO Hinweise auch im laufenden Programm proaktiv eingeblendet. Diese sind redaktionell und programmbezogen und verweisen während ihrer Aufscheinzeit auf entsprechende interaktive Zusatzinformationen. Sie können vom Zuschauer durch Betätigung des Red Button aufgerufen werden. Quelle: PM YAVIDO
Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
Neue Kampagne mit Karl Lagerfeld

9. März: Der Pay-TV-Anbieter Sky startet heute eine neue Kampagne mit Testimonial Karl Lagerfeld. Die Kampagne mit Testimonial Karl Lagerfeld läuft ab sofort. Dieser wird in seinem privaten Umfeld als anspruchsvoller, perfektionistischer Empfehler inszeniert: "Ich guck kein Fernsehen, ich seh was Besseres“, so der Kern der Aussage. Regie: Nico Beyer (Produktion: Partizan, Berlin). Agentur: VCCP, Berlin.
Bremische Landesmedienanstalt
Bremische Landesmedienanstalt relauncht Webauftritt

14. März: Die (bre(ma ist ab heute mit einer überarbeiteten Website online. Unter dem neuem Claim der Medienanstalt „,mehr medien transparenz“ gibt es ab sofort ein neues Design und umfangreiche Hintergrundinformationen zur Arbeit der (bre(ma.
Bayerischer Rundfunk
BR-Rundfunkrat beruft Bettina Ricklefs

24. März: Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner heutigen Sitzung Bettina Ricklefs als Leiterin des Programmbereichs Spiel-Film-Serie in der Fernsehdirektion berufen. Damit tritt Bettina Ricklefs zum 1. Mai 2011 die Nachfolge von Bettina Reitz an, die in die Geschäftsführung der Degeto nach Frankfurt/Main wechselt.
Norddeutscher Rundfunk
NDR-Rundfunkrat tagt

25. März: Der Rundfunkrat des Norddeutschen Rundfunks wählr Dr. Volker Müller zum neuen Vorsitzenden des NDR-Rundfunkrats in Hamburg. Er folgt Dagmar Gräfin Kerssenbrock aus Schleswig-Holstein. Der Vorsitz wechselt gemäß NDR-Staatsvertrag alle 15 Monate in der Reihenfolge Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Müller tritt sein neues Amt am 1. April an. Er gehört dem NDR-Rundfunkrat seit neun Jahren an; entsandt ist er von den Unternehmerverbänden Niedersachsen. Zu stellvertretenden Vorsitzenden des Rundfunkrats gewählt wurden Uwe Grund aus Hamburg (entsandt vom DGB Landesbezirk Nord), Dr. Karl-Heinz Kutz (Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern) und die bisherige Vorsitzende Dagmar Gräfin Kerssenbrock (Landesnaturschutzverband Schleswig-Holstein).

Mai

iMusic TV GmbH
iMusic1 frischt Programm auf

2. Mai: Der Frankfurter Musik-Spartenkanal iMusic1 hat ein neues Programm. Neben bereits etablierten Formaten, gibt es ab sofort vier neue Formate: „iPROject“, „Music non Stop“, „Greatest Hits“ und „International“. Des Weiteren wurde das bisherige Senderlogo, ein rotierender on/off-Knopf, ausgetauscht und durch ein modernes iMusic1-Logo ersetzt.
ANGA Services GmbH
Fachmesse für Kabel, Breitband und Satellit eröffnet

3. Mai: Heute wird die Fachmesse für Kabel, Breitband und Satellit (ANGA Cable) in Köln eröffnet. Neben verschiedenen Kongressen präsentieren sich in diesem Jahr 420 Aussteller aus 34 Ländern.Topthemen sind diesmal Hybrid TV, Analog Switch Off 2012, Breitband/NGN, HDTV, VoD, IPTV, 3D-TV und Smart Home.

Juni

Da Vinci Media GmbH
Da Vinci Universitas umbenannt

1. Juni: Nach Angaben der Medienanstalt Berlin-Brandenburg wurde das Pay-TV-Programm Da Vinci Universitas umgenannt in Da Vinci U.
Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
"Zapping"ist zurück bei Sky

4. Juni: Das Kult-Format "Zapping" kommt zurück auf den Bildschirm. Heute startet um 20:15 Uhr auf Sky Cinema und Sky Cinema HD die Eröffnungssendung "Zapping - Die Show" mit Oliver Kalkofe. Ab 5. Juni 2011 gibt es um 20:10 Uhr "Zapping Classics". Ab 6. Juni 2011 montags bis freitags neue Folgen.
ZDF
Thomas Bellut zum künftigen ZDF-Intendant gewählt

17. Juni: Der ZDF-Fernsehrat hat heute in Berlin Thomas Bellut (ZDF-Programmdirektor) zum künftigen Intendanten des Senders gewählt. Von den 73 anwesenden Fernsehratsmitgliedern stimmten 70 für Bellut. Es gab eine Gegenstimme und zwei Enthaltungen. Die erforderliche Mehrheit lag bei 47 Stimmen, das sind drei Fünftel der gesetzlichen Mitglieder des 77-köpfigen Gremiums.

Juli

Eutelsat visAvision GmbH
sixx HD neu im KabelKiosk

4. Juli: Ab heute wird der Spartenkanal sixx HD auch im Eutelsat KabelKiosk verbreitet. Im Programmpaket Basis HD steht es erstmals im Digitalkabel zur Verfügung.

August

Deutsche Telekom AG | Entertain
kabel eins CLASSICS und Sat.1 Comedy nicht mehr bei Entertain

1. August: Beide Sender wurden zunächst aus dem Angebot genommen, da man sich nicht mit ProSiebenSat.1 über eine Fortsetzung einigen konnte.

Dezember

n-tv
Mobilfunkangebot n-tv go! startet

1. Dezember: Der Nachrichtensender n-tv startet heute mit n-tv go! ein eigenes Mobilfunkangebot. Für 6 Cent pro Minute kann damit in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetznetze telefoniert werden. Das Angebot kommt ohne Vertragsbindung, Mindestlaufzeiten und Grundgebühr daher. Vielnutzer stehen jedoch mehrere Zusatzoptionen zur Verfügung, die einzeln oder zusammen hinzugebucht werden. Mit der Smartphone Flat für 7,99 Euro kann der Kunde zum Beispiel grenzenlos surfen. Für Gespräche ins deutsche Festnetz und zu allen anderen n-tv-go!-Kunden gibt es eine Flat für 12,99 Euro. Unbegrenzt SMS verschicken zu allen n-tv-go!-Kunden lassen sich mit einer Flat für 4,99 Euro. Das Startpaket kostet 9,99 Euro und beinhaltet einmalig die Smartphone Flat sowie fünf Euro Startguthaben. "n-tv go! passt hervorragend zu unserer Strategie ,jederzeit und überall'", sagt Cornelia Dienstbach, Bereichsleiteirn Sales & Marketing bei n-tv.
WERBUNG