Sonntag, 19. November 2017 07:00:51

medienhb.Historie

2003

Januar

ARD
Ausländerprogramme werden organisiert

1. Januar: Die Landesrundfunkanstalten der ARD organisieren ihre fremdsprachigen Programmangebote individuell für in Deutschland lebende Ausländer.
KI.KA
KI.KA sendet bis 21.00 Uhr

1. Januar: Der Kinderkanal KI.KA sendet neu bis 21.00 Uhr, also zwei Stunden länger als bisher.
SevenOne Media
Ballungsraum Fernsehen ohne Vermarktung durch SevenOne Media

1. Januar: Sevenone Media, bisher verantwortlich für die nationale Vermarktung der TV-Sender: TV.BERLIN, tv.münchen, Hamburg1, tv.nrw, FR TV Südbaden, RNFplus, FRANKEN FERNSEHEN, SACHSEN FERNSEHEN, SAAR TV und TV BAYERN ist ab heute nicht mehr dafür verantwortlich. Für die regionale Vermarktung sind die Sender nunmehr selbst zuständig.
Das Erste
"Mein Vater"

8. Januar: Das Erste strahlt den Film "Mein Vater" mit Götz George, Klaus J. Behrendt und Ulrike Krumbiegel aus.

Februar

BR | HR | NDR | WDR
"Druckfrisch"

9. Februar: Premiere im Ersten: Das Büchermagazin "Druckfrisch" von BR, HR, NDR und WDR mit Dennis Scheck.
RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
"THE DOME" zum 25. Mal

28. Februar: Zum 25. Mal findet "THE DOME" in der Münchner Olympiahalle statt.
Zweites Deutsches Fernsehen
ZDFmobil startet in Berlin/Brandenburg

28. Februar: ZDFmobil startet in der Region Berlin/Brandenburg. Damit kann man das Fernsehprogramm auch mobil empfangen, beispielsweise auf Laptops, Organizern und Handys.

März

Euvía Travel GmbH
Sonnenklar.TV 24 Stunden analog via Satellit zu empfangen

1. März: Heute startet sonnenklar TV mit der analogen Verbreitung des Programms über Satellit. Bislang war das Reiseverkaufsprogramm 3 Stunden täglich über NEUN LIVE in 26 Millionen Haushalten zu empfangen. Um 20:15 Uhr gibt in Ludwigsburg Kerstin Elsholz, Geschäftsleiterin der Euvía Travel GmbH, gemeinsam mit Moderator Ulf-Dieter Kunstmann den Startschuss zur Analogaufschaltung.
N24
N24 Text online

4. März: Das Teletext-Angebot des Nachrichtensenders N24, N24 Text, kann seit heute auch online unter www.N24.de abgerufen werden. Damit verbindet der Sender seine multimedialen Tools und bietet die vertiefenden Inhalte des Textes auf zwei Plattformen an.

April

Medienrecht
Neue Regelungen im Jugendschutzrecht

1. April: Das neue Jugenschutzgesetz des Bundes und der "Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien" treten gleichzeitig in Kraft.
Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten
KJM nimmt Tätigkeit auf

2. April: Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) nimmt unter Vorsitz von Prof. Wolf-Dieter Ring, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), ihre Arbeit auf.
ARD
Online-Angebote neu gestaltet

11. April: Die Angebote ARD.de, DasErste.de und tagesschau.de sind mit einer gemeinsamen Navigation unter der Dachmarke ARD.de verknüpft. Übrigens werden mit sport.ARD.de und boerse.ARD.de zwei neue Angebote präsentiert.
PMS INTERACTIVE GmbH
Tele 5 TEXT erweitert

28. April: Zum ersten Geburstag am 28.04. 2003 strahlt das Teletextangebot von Tele 5 nun einedynamische Programmvorschau aus. Gleich auf dem ersten Blick erfährt der Leser des Tele 5 TEXT auf Seite 100 welche Sendung momentan im Programm zu sehen ist und welcher Programminhalt im Anschluss folgt.Außerdem sind seit Anfang April zahlreiche neue Rubriken in den Tele 5 TEXT implementiert worden: In den mehrseitigen Teletextmagazinen zu den Tele 5 Programmformaten "BigBrother - The Battle" und "WWE Wrestling Smack Down!" finden die Zuschauer alles Wissenswerte über die Bewohner im Big Brother Haus oder über die Wrestlingshows der WWE. Speziell mit diesen neuen Elementen wurde das individuelle Profil des Senders im Teletext erneut gestärkt. Ebenfalls Anfang April wurde das Informations- und Serviceprofil des Tele 5 TEXT weiter ausgebaut. So findet der interessierte Leser in der Rubrik “Telefon & Co.” wöchentlich neue Meldungen zur Telefonie und aktuelle Tariftabellen - auch zu den Ortsgesprächen.
ARTE
ARTE bezieht Sitz in Straßburg

28. April: Heute bezieht der europäische Kulturkanal ARTE seinen neuen Sitz in Straßburg.
ORB | SFB
RBB Media GmbH gegründet

28. April: Die bisherigen Werbegesellschaftten von ORB und SFB fusionieren in mehreren Schritten zur RBB Media GmbH.

Mai

ORB | SFB
ORB und SFB zum RBB fusioniert

1. Mai: RBB übernimmt ab dem 1. Mai 2003 die Gesamtrechtsnachfolge von SFB und ORB, die zu diesem Termin aufgelöst werden. Damit wird der RBB nun auch Mitglied der ARD. Zunächst werden alle Fernsehprogramme, die von ORB und SFB veranstaltet wurden, weitergeführt.
BR | NDR | SWR | WDR
"W wie Wissen"

7. Mai: "W wie Wissen", das neue Wissenschaftsmagazin im Ersten, feiert Premiere. Zu sehen ist das Format im BR, NDR, SWR und WDR.
EUVÍA Media AG & Co. KG
EUVÍA Media AG & Co. KG mit neuer Anschrift

19. Mai: Ab heute hat die EUVÍA Media AG & Co. KG eine neue Anschrift. Sie ist hier erreichbar: Münchener Straße 101 / Geb. 6.12, D-85737 Ismaning. Bislang war die EUVÍA Media AG & Co. KG in der Infanteriestraße 19, Haus 580797 München zu erreichen.
Gemeinsame Stelle Programm, Werbung und Medienkompetenz
GSPWM nimmt Arbeit auf

21. Mai: Die »Gemeinsame Stelle Programm, Werbung und Medienkompetenz « (GSPWM) der Landesmedienanstalten nimmt ihre Arbeit auf.

Juni

3sat
3sat in neuem Design

1. Juni: 3sat sendet ab heute in neuem Design. Offen und zeitgemäß präsentiert sich 3sat seinen Zuschauern. Im Mittelpunkt des neuen 3sat-Designs steht das Logo in frischem Rot und neuer Form. In Senderkennungen und anderen Präsentationselementen zeigt 3sat Gesicht: Menschen, die sympathisch offen und nicht stereotyp sind, prägen das Erscheinungsbild von 3sat. Das 3sat-Logo wurde in den Abteilungen Grafik und Präsentation von 3sat beim ZDF entwickelt.
Zweites Deutsches Fernsehen
ZDF zum "Sender des Jahres 2003" ausgezeichnet

10. Juni: Das ZDF erhält den Fernseh-Oscar "Global Television Outstanding Achievement Award" und wird als "Sender des Jahres 2003" ausgezeichnet.
ARTE
ARTE ab 14:00 Uhr im Berliner Kabelnetz (Ausbaugebiet)

26. Juni: ARTE ist nun im analogen Kabelnetz im Ausbaugebiet von Berlin bereits ab 14:00 Uhr zu empfangen.

Juli

RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
"Frauentausch" geht bei RTL 2 auf Sendung

14. Juli: Sendestart der Doku-Soap "Frauentausch" bei RTL 2.
Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Hollywood Cinema TV genehmigt

24. Juli: Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) genehmigt das Fernsehspartenprogramm Hollywood Cinema, ein 24-stündiges Unterhaltungsprogramm, das vorwiegend Kinogänger ansprechen soll.

August

Westdeutscher Rundfunk
Bundesliga-Redaktion beim WDR

2. August: Die ARD hat beim WDR eine Bundesliga-Redaktion eingerichtet, die für die "Sportschau" am Samstag verantwortlich ist.

September

RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
Start der 1. Staffel "24" bei RTL 2

2. September: Start der ersten Staffel von "24".
Das Erste
Adorno-Schwerpunkt

11. September: Aus Anlass des 100. Geburtstags von Theodor Wiesengrund Adorno blicken die Fernsehanstalten der ARD in zahlreichen Sendungen auf Leben und Werk des Frankfurter Philosophen, Soziologen und Musikwissenschaftlers zurück.
Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Medienratsvorsitz

23. September: Der Vorsitzende des Medienrats der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), Klaus Kopka, teilt mit, dass er nach achtzehneinhalb Jahren an der Spitze des Medienrats nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung steht.
ARD
ARD führt Markenwert ein

27. September: Das neue Logo der ARD besitzt nun eine Eins im Kreis. Sie ist ein sogenanntes "Gütesiegel", das für Qualität, Angebotsvielfalt und Führungsanspruch steht. Zugleich dient sie als Markenzeichen für den Senderbund der ARD.

Oktober

Premiere Verlag GmbH
"tv kofler" erscheint erstmals

10. Oktober: "tv kofler" erscheint erstmals am heutigen Freitag. Das neue Magazin bietet seinen Leser 67 Programme analoger und digitaler Fernsehsender in einem Heft (Programmzeitraum der Ausgabe: 18.10. - 31.10.2003). "Die Zeitschrift versteht sich als Magazin für das ganze Fernsehen - so wie wir es sehen: analog und digital, das öffentlich-rechtliche Fernsehen, das werbefinanzierte Free-TV und das Abofernsehen", so Kofler. Vor allem die digitalen Programmangebote seien bislang von anderen TV-Zeitschriften nur stiefmütterlich behandelt worden. Kofler: "Wer sich für digitales Fernsehen interessiert, kann sich mit 'tv kofler' bestens orientieren. Es ist eine Programmzeitschrift für den Wachstumsmarkt des digitalen Fernsehens." Mittelfristig sollen weitere Programme abgebildet werden. Das 240 Seiten starke Heft gibt im modernen, lesefreundlichen Layout auf bis zu elf Seiten pro Tag einen umfassenden Überblick über das Fernsehprogramm. "tv kofler" bildet alle 25 Premiere TV-Kanäle und 42 Programme weiterer Sender ab. Wochenübersichten erleichtern die Fernsehplanung der nächsten Tage. Neben dem umfangreichen Programmteil überzeugt das Heft im modernen Big-Pocket-Format (191 x 251 mm) durch einen kompetenten Mantelteil. Film und Sport stehen hier im Mittelpunkt. VIP-News, aktuelle Kinokritiken und eine umfassende Entertainment-Strecke mit den Rubriken "Musik", "Heimkino", "Spiele" und "Sports & Style" runden "tv kofler" ab. "tv kofler" kostet im Abonnement 1,25 Euro pro Ausgabe, inklusive Zustellung, und im Einzelbezug 1,45 Euro. Premiere Abonnenten, die "tv kofler" nicht beziehen, werden weiterhin eine Übersicht des reinen Premiere Programms erhalten. Entwickelt wurde die neue Zeitschrift von der vor kurzem gegründeten Premiere Verlag GmbH unter Federführung von Verlagsgeschäftsführerin Andrea Blessing und Chefredakteur Stephan Millies.
Das Erste
Finale der Frauenfussball-WM

12. Oktober: Das Erste zeigt das Finale der Frauenfussball-WM zwischen Schweden und Deutschland.
SevenOne Intermedia GmbH
N24 Teletext in neuem Design

13. Oktober: Der N24-Teletext präsentiert sich ab heute in einem neuen Look. Besonders die Leitseite 100 hat einen Umbau hinter sich. Ein in gelb gestalteter, durchlaufender Ticker im oberen Seitenbereich präsentiert permanent die wichtigsten Headlines des Tages. Auf der Startseite finden sich auch je nach Tageszeit die wichtigsten Börsen-Indizes. Schwerpunkt der Neustrukturierung liegt bei den Rubriken Börsen und Kurse der Seiten 400 bis 699.
ARTE
Einweihung ARTE-Gesellschaftssitz

13. Oktober: Einweihungsfeier des neuen Gesellschaftssitzes von ARTE in Straßburg.
NDR | WDR
"Im Schatten der Macht"

29. - 30. Oktober: NDR und WDR strahlen den zweiteiligen dokumentarischen Fernsehfilm "Im Schatten der Macht" am 29. und 30. Oktober 2003 aus.

November

rbb Fernsehen
Gemeinsames Vorabendprogramm für RBB Berlin und RBB Brandenburg

10. November: "rbb um 6" wird mit kompakten Informationen auf RBB Berlin und RBB Brandenburg zur selben Zeit ausgestrahlt.

Dezember

Hessischer Rundfunk
Gesetz des Hessischen Rundfunks novelliert

4. Dezember: Das novellierte Gesetz des Hessischen Rundfunks tritt in Kraft.
WERBUNG