Samstag, 18. November 2017 10:00:28

medienhb.Historie

1992

Januar

MDR | ORB
MDR und ORB starten Sendebetrieb

1. Januar: Die neuen ARD-Mitglieder MDR und ORB nehmen ihren Sendebetrieb auf.
MDR
MDR-Club geht erstmals auf Sendung

3. Januar: Der ersteMDR-Club wird von der "MS Dresden" ausgestrahlt.
Hinweis: MDR-Club ist die Vorläufer-Sendung des "Riverboat"
Mitteldeutscher Rundfunk
Konstituierung des MDR-Verwaltungsrats

7. Januar: Der MDR-Verwaltungsrat konstituiert sich.
Das Erste
Sponsoring im Ersten

29. Januar: Das Erste nutzt erstmals das Sponsoring als erlaubte Form der Werbung. Sponsoring ist durch den Rundfunkstaatsvertrag geregelt.

Februar

ORB
Gründung der ORB Werbung GmbH

20. Februar: Der ORB gründet seine Werbetochter, die ORB Werbung GmbH.

März

NDR
Neuer NDR-Staatsvertrag

1. März: Der neue NDR-Staatsvertrag tritt in Kraft. Der Norddeutsche Rundfunk wird damit zur Vier-Länder-Anstalt und sein Sendegebiet um Mecklenburg-Vorpommern erweitert.
ORB | MDR
ORB-MDR-Text gegründet

14. März: ORB und der MDR gründen zusammen einen gemeinsamen Videotext, den ORB-MDR-Text.
RIAS
RIAS-TV wird eingestellt

28. März: Mit der letzten Ausgabe des "Abendjournals" verabschiedet sich RIAS-TV am 28. März 1992 von der Fernsehbühne.
MDR
Erster MDR-"Kessel Buntes"

31. März: Der erste MDR-"Kessel Buntes" aus Suhl wird ausgestrahlt

April

Deutsche Welle
Sendestart von DW-tv

1. April: Die Deutsche Welle startet am 1. April 1992 unter dem Namen DW-tv mit der Produktion und Ausstrahlung von Auslandfernsehen.
ARD
"Eine Welt für alle"

12. April: Die ARD veranstaltet einen Programmschwerpunkt "Eine Welt für alle". Das Thema ist "Die Zerstörung der Umwelt".

Mai

ORB
"Brandenburg aktuell" auf ORB

4. Mai: Der ORB erweitert sein Fernsehprogramm mit Eigensendungen und der Nachrichtensendung "Brandenburg aktuell".
ARTE
Sendestart des Kulturkanals ARTE

30. Mai: Der Kulturkanal ARTE geht heute auf Sendung. Das Programm ist in Deutschland über Kabel sowie über Satellit empfangbar.
Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen
4. Medienforum NRW

31. Mai: Im Kölner Hotel findet von heute an bis zum 3. Juni 1992 das 4. Medienforum NRW statt.

Juni

Das Erste
Fussball-Europameisterschaft in Schweden

26. Juni: Die Übertragung des Endspiels der Fussball-Europameisterschaft in Schweden verfolgen über 24 Millionen Bundesbürger.

Juli

MGM MediaGruppe München
MGM MediaGruppe München gegründet

1. Juli: Die MGM MediaGruppe München wird gegründet. Sie vermarktet die Werbezeiten der Sender ProSieben und DER KABELKANAL.
ARD | ZDF
"Morgenmagazin" von ARD und ZDF

13. Juli: Der Fernsehmorgen wird bei der ARD und beim ZDF durch die 3-stündige Informationssendung "Morgenmagazin" gefüllt.
MDR
"Fakt"

15. Juli: Der MDR startet sein neues politisches Magazin unter dem Namen "Fakt".
MDR | ARD
"FAKT" geht erstmals in der ARD auf Sendung

15. Juli: Erstmals wird das vom MDR produzierte Polit-Magazin "FAKT" in der ARD ausgestrahlt.
Zweites Deutsches Fernsehen
Sendebeginn des "ZDF Morgenmagazins"

20. Juli: Das "ZDF Morgenmagazin" geht erstmals über die Bildschirme.

August

MDR
"FAKT" kommt erstmals aus der Bundeshauptstadt

12. Auguat: Das Polit-Magazin "FAKT" des Mitteldeutschen Rundfunks kommt erstmals direkt aus der Bundeshauptstadt

September

ARTE
Europäischer Kulturkanal mit eigenem Videotext

15. September: ARTE, der Europäische Kulturkanal, bekommt ein eigenes Videotext-Angebot, den ARTE-Teletext.
MDR
"Die Gespenster von Flatterfels" startet in der ARD

17. September: Heute startet die MDR-Kinderserie "Die Gespenster von Flatterfels" in der ARD.

Oktober

SFB
SFB eröffnet Metropolenfernsehen

1. Oktober: SFB verabschiedet sich aus dem Dritten Programm und eröffnet unter "B1" ein eigenes Metropolenfernsehen.
ARD
"Marienhof"

1. Oktober: Heute startet die erste Endlosserie in der ARD unter dem Namen "Marienhof".
Zweites Deutsches Fernsehen
Korrespondentenstellen werden zu Landesstudios

1. Oktober: Die ZDF-Korrespondentenstellen in den neuen Bundesländern werden ab 1. Oktober zu Landesstudios umfunktioniert.
Hessischer Rundfunk
Keine Werbung mehr beim HR

6. Oktober: Wegen des neuen Rundfunkstaatsvertrags darf der HR ab 1993 in seinem Dritten Programm keine Werbung mehr ausstrahlen.

Dezember

Zweites Deutsches Fernsehen
Aufsichtsrat der ZDF Enterprises GmbH wählt Vorsitzenden

16. Dezember: Prof. Dr. h. c. Dieter Stolte wird vom Aufsichtsrat am 16. Dezember zum Vorsitzenden der ZDF Enterprises GmbH gewählt.
WERBUNG