Montag, 20. November 2017 07:43:48

medienhb.Historie

1987

April

3sat
Neuer Koordinator 3sat

1. April: Dr. Walter Konrad, der vormals Leiter der Hauptabteilung Programmplanung des ZDF war, übernimmt mit dem heutigen Tag das Amt des Koordinators 3sat als Nachfolger von Dr. Volker Freiherr von Hagen.
ARD
Papst Johannes Paul II. besucht die Bundesrepublik

30. April: Mit zahlreichen Sondersendungen verfolgt die ARD den Besuch in der Bundesrepublik von Papst Johannes Paul II.

Mai

ARD
Kooperation zwischen ARD und DDR

6. Mai: Die ARD und das DDR-Fernsehen schliessen einen Vertrag über den gegenseitigen Erwerb von TV-Produktionen.
SFB | SWF | WDR
Berichterstattung über AIDS

7. Mai: Die TV-Dokumentationen "Die tödliche Schwäche" (WDR/SFB) und "Im Jahre sechs nach Aids" (SWF) sind nur zwei von zahlreichen Sendungen, in denen die ARD seit Jahren über die neue Krankheit berichtet.
LfR-Rundfunkkommission
Konstituierende Sitzung der LfR-Rundfunkkommission

22. Mai: Konstituierende Sitzung der LfR-Rundfunkkommission. Zum Vorsitzenden wird Helmut Hellwig gewählt, sein Stellvertreter ist Helmut Elfring. Direktor ist Klaus Schütz.
Bayerischer Rundfunk
"Pleiten, Pech und Pannen"

25. Mai: Im Bayerischen Rundfunk geht "Pleiten, Pech und Pannen" an den Start.

Juni

RTLplus
RTLplus überschreitet Million-Zuschauer-Grenze

17. Juni: RTLplus überschreitet erstmals die Eine-Million-Zuschauer-Grenze im Fernsehen mit dem Kinofilm "Wer stirbt schon gerne unter Palmen?"

Juli

Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen
Gründung der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen

1. Juli: Die Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen (LfR) wird gegründet
Das Erste
Bundespräsident Weizsäcker trifft sowjetische Jugendliche

7. Juli: Bundespräsident Weizsäcker trifft sowjetische Jugendliche zum Gespräch. Dieses wird von mehr als acht Millionen Zuschauer im Ersten verfolgt.

September

RTLplus
Frühstücksfernsehen bei RTLplus gestartet

23. September: RTLplus startet das erste Frühstücksfernsehen der Republik mit "Guten Morgen Deutschland".

Oktober

Sat.1 SatellitenFernsehen GmbH
Sat.1 startet Frühstücksfernsehen "Deutschland heute morgen"

1. Oktober: Das Sat.1-Frühstücksfernsehen "Deutschland heute morgen" wird erstmals ausgestahlt. Darüberhinaus ist es werktäglich ab 5:30 Uhr wird mit Talk und Diskussion, Spaß und Service auf Sat.1 zu sehen.
Das Erste
"Praxis Bülowbogen"

6. Oktober: Die Arztserie "Praxis Bülowbogen" startet im Abendprogramm des Ersten.
Bayerischer Rundfunk
"Herzblatt"

9. Oktober: Die Unterhaltungssendung "Herzblatt" hat Premiere im Bayerischen Fernsehen.
NDR | SFB
750-Jahr-Feier Berlins

21. Oktober: Der zweiteilige Fernsehfilm "Reichshauptstadt privat" ist ein Höhepunkt anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins.

November

Westdeutscher Rundfunk
Werbefunk im WDR

2. November: Der WDR beginnt als letzte der Landesrundfunkanstalten nun auch mit Werbefunk.

Dezember

Medienrecht
Erster Rundfunkstaatsvertrag aller Bundesländer

1. Dezember: Der Staatsvertrag zur Neuordnung des Rundfunkwesens tritt in allen Bundesländern in Kraft.
ZDF | ORF | SRG
Überleitung des deutschsprachigen Gemeinschaftsprogramms in endgültigen Sendebetrieb

16. Dezember: Die Intendanten der Sender ZDF, ORF und SRG unterzeichnen einen 3sat-Vertrag, der das deutschsprachige Gemeinschaftsprogramm in einen endgültigen Sendebetrieb überleiten soll.
WDR
"Presseclub"

27. Dezember: Eine neue politische Gesprächsrunde, unter dem Namen "Presseclub", etabliert der Westdeutsche Rundfunk im Ersten.
WERBUNG