Freitag, 24. November 2017 00:17:26

medienhb.Historie

1976

Januar

ARD
Erste Frau bei der "tagesschau" entdeckt

1. Januar: Dagmar Berghoff ist die erste Frau im Team der "tagesschau".
Das Erste
Dominanz des Farbfernsehens im Ersten

1. Januar: Die Umstellung des Ersten Fernsehprogramms auf Farbe ist weitgehend geschafft.
Gebühreneinzugszentrale GEZ
Gebühreneinzugszentrale GEZ

1. Januar: ARD und ZDF nehmen den Einzug der Rundfunkgebühren, der seit 1923 Sache der Post war, in die eigene Hand. Die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten beginnt ihre Arbeit. Es werden somit mehr als 100 Mio. DM pro Jahr eingespart.
WDR
"Shirins Hochzeit"

20. Januar: Helma Sanders-Brahms' Fernsehfilm "Shirins Hochzeit" läuft im WDR-Programm.

Oktober

ARD
"Nachfrage" bei der Bundestagswahl

3. Oktober: Das Erste setzt zum ersten Mal an einer Bundestagswahl das Instrument "Nachfrage" ein. Nach Abgabe der Wahlzettel lässt eine Befragung eine recht präzise Prognose des Ergebnisses zu.
NDR
Demos gegen Bau des Atomkraftwerks Brokdorf

30. Oktober: 30. Oktober: Das NDR Fernsehen berichtet über die Demonstrationen und Ausschreitungen vor dem Baugelände des Atomkraftwerks Brokdorf.

Dezember

ARD
ARD-Korrespondent wegen "Tagesschau"-Kommentar ausgewiesen

20. Dezember: ARD-Fernsehkorrespondent Lothar Loewe muss innert 48 Stunden die DDR verlassen. Dies aufgrund des geäusserten Kommentars in der "Tagesschau": "Hier in der DDR weiss jedes Kind, dass die Grenztruppen den strikten Befehl haben, auf Menschen wie auf Hasen zu schiessen."
WERBUNG