Samstag, 25. November 2017 05:38:00

medienhb.Historie

1956

Januar

ARD
"Bitte recht freundlich" geht auf Sendung

1. Januar: "Bitte recht freundlich" ist Peter Frankenfelds Devise, auch wenn seine neue Fernsehshow von der Schadenfreude lebt.
Deutsches Fernsehen
Olympische Winterspiele live im TV

26. Januar: Erste Live-Übertragungen von den Olympischen Winterspielen in Cortina d'Ampezzo zeigt das Deutsche Fernsehen.

Februar

NDR | WDR
NDR und WDR Mitglieder der ARD

10. Februar: NDR und WDR werden neu Mitglieder der ARD.
ARD
Fernseh-Programmbeirat gegründet

10. Februar - 26. März: Die ARD-Hauptversammlung beschließt in Ergänzung des Fernsehvertrags die Gründung eines Programmbeirats für das Erste Deutsche Fernsehen.
Deutsches Fernsehen
Erste Kauf-Serie wird ausgestrahlt

16. Februar: Die US-Serie "Rin-Tin-Tin" ist die erste Kaufproduktion im deutschen Fernsehen.

April

NWDR | NWRV
Neu: NWRV Fernsehen

1. April: Der NWRV tritt im Fernsehbereich die Nachfolge des NWDR an.
ARD
ARD-Fernsehlotterie gestartet

3. April: Die erste ARD-Fernsehlotterie startet unter dem Namen "Die grosse Chance Nr. 100.000".

Mai

Deutsches Fernsehen
Grand Prix d'Eurovision

1. Mai: Grand Prix d'Eurovision, der Schlagerwettbewerb, wird im Deutschen Fernsehen erstmals ausgestrahlt.
Bayerischer Rundfunk
Werbefernsehen wird genehmigt

4. Mai: Der BR-Rundfunkrat stimmt als erster der neuen Finanzierungsmöglichkeit zu. Die Einnahmen aus der Werbung sollen kulturellen Zwecken zufließen.

August

Studiengesellschaft für Funk- und Fernsehwerbung
Studiengesellschaft für Funk- und Fernsehwerbung gegründet

8. August: Agenturen, Verleger und Wirtschaftsverbände gründen die "Studiengesellschaft für Funk- und Fernsehwerbung" mit dem Ziel, kommerzielles Werbefernsehen einzuführen.
Institut für Rundfunktechnik
Institut für Rundfunktechnik errichtet

9. August: Zur wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung auf rundfunktechnischem Gebiet errichten die ARD-Anstalten das Institut für Rundfunktechnik, kurz: IRT.

Oktober

ARD
"tagesschau" immer werktags

1. Oktober: Die Sendung "tagesschau" wird ab sofort an jedem Werktag ausgestrahlt. Sie ist von 20:00 bis 20:15 Uhr zu sehen. Nur der Sonntag bleibt zunächst noch nachrichtenfrei.
Zuschauerforschung
"Urteils-Index" startetl

1. Oktober: Die deutsche Zuschauerforschung mit "Urteils-Index" beginnt: Infratest interviewt 400 Personen.
SDR
Dokumentation: "Genauer betrachtet: die Bundeswehr"

16. Oktober: Aufsehen erregt die Dokumentation "Genauer betrachtet: die Bundeswehr". Aufgrund massiver Kritik kommt es zu einer Fernsehdiskussion mit dem neuen Verteidigungsminister Franz Josef Strauß und Vertretern der Bundeswehr.
Deutsches Fernsehen
Erstausstrahlung von "Ein Platz für Tiere"

28. Oktober: Bernhard Grzimek moderiert erstmals "Ein Platz für Tiere".

November

Bayerisches Fernsehen
Erster Werbespot im Fernsehen

3. November: Erstmals wird ein Werbespot im deutschen Fernsehen ausgestrahlt - im Programm des Bayerischen Rundfunks. Im Bayrischen Rundfunk werben Beppo Brem und Liesl Karlstadt für "Persil". Zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr werden fortan immer sechs Minuten Werbung gezeigt.
Saarländischer Rundfunk
Gründung des Saarländischen Rundfunks

27. November: Der Saarländische Rundfunk wird als öffentlich-rechtliche Anstalt gegründet.

Dezember

SFB
TV-Vorabendprogramm des SFB

4. Dezember: Der SFB beginnt sein eigenes TV-Vorabendprogramm.
WERBUNG